Patientenbarometer: Augenärzte nur mäßig bewertet

19. Juli 2017 | By More

Ältere Patienten sind zufriedener mit ihren Augenärzten als jüngere. Das ist das Ergebnis des Patientenbarometers 01/2017, das das Arztempfehlungsportal Jameda zweimal im Jahr erhebt. Im Schnitt bewerten Patienten über 50 Jahre ihre Ärzte auf einer Schulnotenskala von 1 bis 6 mit der Note 1,92. Patienten zwischen 30 und 50 Jahren vergeben hingegen im Durchschnitt die Note 2,34, Patienten unter 30 Jahren sogar nur eine 2,39. Besonders groß ist der Unterschied in der Bewertung des Vertrauensverhältnisses: Während Patienten im Alter von 50+ recht zufrieden sind (2,0), bewerten die Patienten im Alter von 30 bis 50 Jahren das Vertrauensverhältnis mit einer 2,45. Die Generation unter 30 vergibt lediglich die Note 2,49.

Insgesamt sind die Deutschen auch in diesem Jahr mit ihren Augenärzten nur mäßig zufrieden und geben den Medizinern die Note 2,31 (1). Damit belegen die Ophthalmologen den achten Platz im Facharzt-Ranking. Die Zahnärzte können mit einer Bewertung von 1,32 mit deutlichem Abstand zu den anderen Fachgebieten punkten und den ersten Platz der letzten Jahre verteidigen. Auf dem zweiten Platz finden sich die Urologen mit einer durchschnittlichen Bewertung von 1,6, gefolgt von den Allgemeinärzten (1,78). Am wenigsten zufrieden sind die Patienten mit ihren Hautärzten. Mit der Note 2,38 bilden sie das Schlusslicht des Rankings.

Trotz der knapp bemessenen Zeit im Praxisalltag sind die Patienten mit der Behandlungszeit der Augenärzte relativ zufrieden. Vielmehr ist sogar eine Steigerung der Patientenzufriedenheit in den letzten vier Jahren erkennbar: Bewerteten die Patienten die genommene Behandlungszeit im Jahr 2014 noch mit der Note 2,41, vergeben sie im ersten Halbjahr 2017 eine 2,20. Das gleiche gilt für die Wartezeit auf einen Termin, die Patienten im ersten Halbjahr 2017 mit der Note 2,22 besser bewerten als noch im Jahr 2014 (2,40).

(1) Gesamtzufriedenheit = Durchschnittsnote der letzten vier Jahre aus den Kategorien „Zufriedenheit mit Behandlung“, „Zufriedenheit mit der Aufklärung durch den Arzt“, „Beurteilung des Vertrauensverhältnisses zum Arzt“, „Zufriedenheit mit der Freundlichkeit des Arztes“ und „Zufriedenheit mit der genommenen Behandlungszeit“.

Quelle: Jameda

Category: Medizin

Comments are closed.